Archive Seite 2 von 17



Haunted House of Gallus Nr.2 Ausstellung 31.10. 19.00

Haunted House of Gallus,

ist eine Ausstellung im Be Be Poet Aktionsraum bei der Undergroundkünstler aus Barcelona, Rom, Köln, Kassel etc. ausstellen, die sich mit den Themen Monster, Vampire, Geister, Skelette, Zombies, Horror und Rock and Roll beschäftigen.
An Helloween den 31.10. ab 19.oo finden sich die dunklen Gestalten im Frankfurter Gallus, Langenhainerstr. 26, Ecke Idsteinerstr. ein.

Öffnungszeiten danach Mittwoch und Freitag von 16.00-19.00 und besonders auch für jüngere nach Vereinbarung früher oder an anderen Tagen. Ansonsten sind die dunklen Wesen in den Schaufenstern auch nach Einbruch der Dunkelheit immer zu sehen.

Am 13.11. ab 16.00-20.00 findet eine Siebdruckaktion statt. Bitte T-Shirts mitbringen.

Zur Finnisage am 28.11 ab 19.00 spielt Dr. Bontempis Snake Oil Company.

Stadtteilfest Gallus

Stadtteilfest Gallus

Samstag den 19.9. von 14.00-22.00
Sonntag den 20.9. von 11.00-18.00

Frankenallee/Quäkerwiese

Stände mit Essen Trinken Infos von Vereinen und Organisationen, und dem Kunststand der Westateliers mit Live Zeichnen, Gallusbeutel, Fotografien und mehr.

Programm mit Musik wie WAS,N oder AZZIS MIT HERZ.
Kinderprogramm, Sa Illumination der Frankenallee, So Frühschoppen.

Ich gratuliere zu 125 Jahre ABG Wohnungsbau.

Vielfalt statt Einfalt.

Whisky-Probe Whisky-Lesung

der Hessichen Literaturgesellschaft.

Am Samstag den 26.9. ab 20.00 im Be Poet Aktionsraum, Langenhainerstr. 26 Gallus.
Die Whyskyexpertin möchte natürlich etwas für den Whisky.

Nur mit Anmeldung an bepoet2@aol.com

IchICHich Finnisage So 9.8. um 17.00

Am Sonntag ab 17.00 endet die Ausstellung ICHICH
im Kunstverein Eulengasse Seckbacherlandstr. U-Bahn Station.
Alle sind herzlich eingeladen. Die Künstler sind anwesend.

Performance

Performance
Be Poet Michael Bloeck
BE ICH
Betty, Micha und Arnold.
Klangübermalt und Poesietioniert.

Im Rahmen der Ausstellung ICHICHICH im Kunstverein Eulengasse
Seckbacher Landstr. 16 60389 Frankfurt
www.eulengasse.de
am Sonntag den 26.7. ab 15.00

Sommerschau offene Ateliers, Hand Made Markt im Grünen.


West Ateliers Sommerschau
Den Samstag darauf den 11.7. öffnen alle West Ateliers in der Hellerhofsiedlung Frankfurt-Gallus von 15.00-22.00.
mit einer großen Sommerschau!
Es gibt ein großes Programm, mit Siebdruckaktion, Radierung – Prozessen, Dunkelkammer, Trickfilmkasten, Portrait – Zeichnen, Lesung und abends spielt Mr. Ebu.

Idsteinerstr. Ecke Langenhainerstr. StraBa 11 bis Rebstöcker diese hoch Frankenalle recdhts, erste links.
S-Bahn Gallus Hintertreppe dann in den Bus 52 bis Schnaidhainerstr..
Oder von Sachsenhausen mit dem Museumsbus bis Mastricher/Tel Aviv Platz links hinter den Neubauten.

Hand made Markt im Grünen

in Frankfurt Bonames Flugplatz

am Sonntag 12.7. ab 12.00 bis Abends.
Immer mit dem Fahrrad die Nidda lang bis ihr den Platz bei Bonames seht.
Essen, trinken, kaufen, auf die Wiese legen, Kinderprogramm.

Höchster Designparcour, Sommerschau West Ateliers

Höchster Designparcour .
Fr. 16.00-20.00 Sa/So 12.00-20.00 3.7.-5.7.

Es ist wieder soweit, zeitgleich mit dem Altstadtfest (Sa/So) findet in vielen leeren Läden und im Bolongaropalast der Designparcour statt.
Mode, Kunst Design, Kunsthandwerk und und und…:
Ich bin mit Tula Trash. Lichtblau, und Re-Cover in der Bolongarostr. 156, Ecke Albanusstr. .
Die Albanusstr. geht vom Bahnhof direkt in die Altstadt. Außer vom Bahnhof fährt natürlich die StraBa 11 übrigens auch mit Klimaanlage nach Ffm.-Höchst.
An der Endstation geht man/frau, am besten nach links zum Bolongaropalast, dort sind auch Pläne. Ansonsten den Blauen Punkten folgen.
Gekühlte Getränke in einer der ältesten Kneipen erwarten euch, Liegestühle am Main mit Kunstmeile, Biergärten und riesige Döner und Fachwerkromantik sollten euch in die Hitze locken.

West Ateliers Sommerschau
Den Samstag darauf den 11.7. öffnen alle West Ateliers in der Hellerhofsiedlung Frankfurt-Gallus von 15.00-22.00.
mit einer großen Sommerschau!
Es gibt ein großes Programm, mit Siebdruckaktion, Radierung – Prozessen, Dunkelkammer, Trickfilmkasten, Portrait – Zeichnen, Lesung und abends spielt Mr. Ebu.

Idsteinerstr. Ecke Langenhainerstr. StraBa 11 bis Rebstöcker diese hoch Frankenalle recdhts, erste links.
S-Bahn Gallus Hintertreppe dann in den Bus 52 bis Schnaidhainerstr..
Oder von Sachsenhausen mit dem Museumsbus bis Mastricher/Tel Aviv Platz links hinter den Neubauten.

WOW, performen, tanzen und tauschen!

WOW

Finnisage mit Performance Mittwoch 10.6. 19.30

Langenhainer str. 26 Ecke Idsteinerstr.

TANZTHEATER PATINA

am Samstag den 20.6. um 21.00

Infos bitte anklicken:
Patina_Atelier_1505

Kleidertausch

Bringen Sie alles mit, was Sie schon längere Zeit nicht mehr angezogen haben und stöbern in unserem Fundus, vielleicht entdecken Sie etwas, was Sie „unbedingt“ noch brauchen.
Bitte beachten Sie, dass alle Kleidungsstücke in gutem und sauberen Zustand sind, so wie Sie es auch gerne mitnehmen würden.
Alles kann natürlich anprobiert und begutachtet werden.
Nehmen sie Platz an unserer Sitzecke und genießen sie einen schönen Nachmittag bei Musik und Getränken und plaudern Sie mit netten Menschen.

Sonntag, 14. Juni 2015 – 13:00 bis 18:00 Uhr

Westerbachstraße 29, 60489 Frankfurt

Sommerkur für Ihren Kleiderschrank

Die Rödelheimer Gruppe im Tauschring Bockenheim veranstaltet einen
Second-Hand-Basar bei dem Geld keine Rolle spielt.

Die Spielregel: Jede(r) kann etwas mitbringen und / oder etwas mitnehmen.

vom Tauschring Bockenheim.

WOW Ausstellung Fr. 15.5. 19.30

Einladung zur Ausstellung
Objekte und Tafelbilder #Serie WOW

Eine positivistische Referenz an das Leben
von C.F.Ch. Heier

Eröffnung Freitag den 15. Mai um 19.30
im Be Poet Aktionsraum
Langenhainerstr. 26, Ecke Idsteiner, Ffm.-Gallus
West-Ateliers www.bepoet.de www.kunstheier.de
facebook.com/lela.kunstspace

WOW: Eine Interjektion als Empfindungswort, schottischen Ursprungs das erhebliches Erstaunen vermitteln will. (Wickipedia)

Vielleicht hat jemand im Frankfurter Straßenbild die LIEBE in Form großer rostiger Stahlbuchstaben gesehen, die sind auch von ihr.

Vielleicht war jemand schon im Laufe der letzten 20 Jahren bei Fritz Deutschland in Rödelheim, da ist Frau Heier aktiv.

Vielleicht hat noch niemand bemerkt das außer der S-Bahn
(Galluswarte, Hinterausgang Bus 52 bis Schnaidhainer oder laufen), der Linie 11 (Rebstöckerstr. die hoch bis rechts in die Idsteiner), jetzt auch die Museums Buslinie 46 vom Städel bis zur Mastrichterstr.
(Tel Aviv Platz an der Tunnelbaustelle rechts 2. Straße links, erste links)
zu den Ateliers mit den denkmalgeschützten Läden der Hellerhofsiedlung fährt.
Vielleicht kann man aber einfach sein Gallus Wissen durch einen Besuch des Stadtlabors Gallus an der Galluswarte, Kleyerstr. 1 Di-So 14.00-18.00 auffrischen…..
…… oder einfach nur kommen und die Kunst und die Stadt entdecken.

Michael Bloeck

Stadtlabor,Ausstellung, Fritzparty und mehr


Ab dem Freitag den 24.4. ist es endlich soweit, das historische Museum Frankfurt lädt zum
Stadtlabor Unterwegs ins Gallus,
Kleyerstr. 1 ex BMW Halle,
gleich an der S-Bahnstation.
Museum von Bügeren für Bürger bis September mit vielen Veranstaltungen und einer großen Ausstellung bei der auch ich mit dem Gallus-Style der Gallus Mode dabei bin.
Infos unter www.stadtlabor-unterwegs.de
Freitags liest Franz Konter mit Piano Begleitung. Am Samstag den 25. ab 19.oo zur Museumsnacht gibt es eine Siebdruckaktion bitte Bekleidung etc. aus Baumwolle mitbringen, diese kann dann mit dem neuen Gallus Logo kostenlos bedruckt werde.

Haus und Höfe Flohmarkt Rödelheim
am Sonntag 26.4. ab 11.00 in mehr als 30 Höfen und Häusern.
Info www.roedelheimer.de

20 Jahre Fritz Deutschland PARTY
mit vielen vielen Bands und einer Be Poet Performance ab 20.oo Schumascdienenfabrik Westernbachstr. S-Bahnhof Ffm.-Rödeheim.
Info www.fritzdev.de

Bepoet Aktionsraum
weiterhin Mittwoch und Freitags geöffnet von 16.00-18.30.

Die nächste Ausstellung beginnt am 15.Mai 19.30
C.F.Ch.Heier WOW
Eine positive Referenz an das Leben.

www.kunstheier.de

Ausstellung Fotografie 27. März ab 19.00

Beat the Lith
eine Ausstellung von Zied Bualeg (BroufArt)
[BePoet, Langenhainerstr. 26, Ffm.- Gallus]
[27 März { 8 April 2015]

Frankfurt – Rom – Tunis – Melbourne – Dachau – Vatikanstadt – Jaipur
Bilder des Zeitgeists oder zeitlose Bilder ? Die Technik Lith-print glättet
die Konturen der Gegenstände und beseitigt die Spuren. Alle Szenen
wurden zwischen 2006 und 2015 fotografi ert. 2014/2015 wurden sie im
Lith-Verfahren entwickelt. Trotzdem sehen sie wie undatierbar aus. Optik
und Themen können an den Beginn der Fotografie erinnern. Die
Bildausschnitte sind im Gegenteil moderne und präzis. Hier spielt der
Zufall eine wichtige Rolle, für den Fotograf wie für die Betrachtenden: er
ist ein Teil des Foto-Entwicklung Prozesses sowie ein Verständnismittel
der Welt.
Zied Bualeg ist in Tunis (Tunesien) geboren und aufgewachsen.
Er hat in Belgien studiert und in Italien gearbeitet. Seit 2009 lebt und arbeitet er in Frankfurt am
Main.

Künstlerischer Lebenslauf:

2003 Studium der Fotografie bei Pierre Houchman, Kunst Akademie Lüttich (Belgien)
2003 Gründung des künstlerischen Kollektivums “BroufArt” mit seinem Bruder Faycal in Lüttich
2005 Kooperation mit dem Centro sociale (soziales Zentrum) “Batti il tuo tempo” in Rom (Italien)
2007 Arbeit als Assistent bei dem Fotografen Andrea Calabresi in der Toskana (Italien)
2010 Treffen mit der Fotografin Ulrike Klaiber. Die vorgestellten Bilder wurden in Ihrem Atelier,
“Warte, bis es dunkel ist” in Frankfurt am Main Gallus, entwickelt.
Ausstellungen: April 2007 Cine Club Detour, Rom (Italien), September 2007 Chez Mourat,
Lüttich (Belgien), Juni 2008 Buchhandlung Odradek, Rom (Italien).
www.broufart.com
facebook/broufart






Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: