Interdisziplinäre Poesie und Kunst

Be Poet Michael Bloeck

In der neuentwickelten Form der Interdisziplinären Poesie werden poetische Techniken,Texte, Attribute und Stilformen zu einer Form der bildenden Kunst geformt.
Bisher benutzen bildende Künstler/innen Texte Poesie etc. als Teil ihrer Kunst sie gehen von dem künstlerischen Prozeß aus. Im Gesatz dazu benutze ich Mittel der Kunst um die Poesie auch gegenständlich und performativ darzustellen. In der Praxis drückt sich dies in Projekten aus die zum Teil nur temporär sind und die ich kurz anreisse.

Straßendichter

Texte, Sätze, Poesie Orts- und Anlassbezogen mit Kreide auf Untergrund (Straße, Boden…). Die Vergänglichkeit durch die Witterung ist gewollt genau wie die Anlehnung an die Street-Art.
( aus XQM Projekt)

Romantik

Eine Auseinandersetzung und Erweiterung mit Formen der Romantik und deren Dichter und Dichterinnen.
„Auf meinem Hügel überblicke ich die Welt…!“
Bettine von Arnim geb. Brentano Frankfurt-Rödelheim
Gesicht auf fünfzig Hintergründen. Siebdruck.

Poetische Orte

Potentielle und wirkliche Abbruchhäuser Frankfurt. Ein Verweis auf die Bedeutung von Ruinen in der Poesie und Romanik und die Bedeutung von Freiräumen und Brachen.

Großmarkthalle Ffm.
AFE-Turm Siebdruck je Rot/Blau/Grün/Schwarz
Plakate
Geldautomat mit Inschrift Bildschirm:
„Wenn das Geld nicht reicht, dann dichte ich dir welches.“
Suppenteller mit zwei Löffel
Aufschrift: Verssagen.

Instahlationen, Peformance, Lecture-Performance, Klanginstalationen


Sound-Mantras Buddhamachine in Suppenkiste.

Live-Collage Wetzlar mit Texten und Bildern aus Goehtes. Die Leiden des jungen Werthers
und der Zeitschrift Landlust.
Elektro Sound Poetry
Mit Synthesiser und Loopgeräte vertonte Poesie.
Rödelheimer Musiknacht. Siehe auch unter Musik

Performative Lesungen, Poesie, Prosa

Süßkartoffelpüree
Nicht jeden Tag
gibt es Süßkartoffelpüree.
Nicht jeden Tag,
ein volles Portmonee.
Nicht jeden Tag,
einen zarten Zander,
und das Zimmer
duftet nach Oleander.
Nicht jeden Tag,
warmes Wasser im See,
nicht jeden Tag,
gibt es Süßkartoffelpüree.
Nicht jeden Tag,
Brötchen mit Nüssen,
nicht jeden Tag,
dein süssen Küssen.
Nicht jeder Tag,
ist ohne Ach und Weh,
nicht jeden Tag,
gibt es Süßkartoffelpüree!

Be Poet Michael Bloeck




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: