WOW Ausstellung Fr. 15.5. 19.30

Einladung zur Ausstellung
Objekte und Tafelbilder #Serie WOW

Eine positivistische Referenz an das Leben
von C.F.Ch. Heier

Eröffnung Freitag den 15. Mai um 19.30
im Be Poet Aktionsraum
Langenhainerstr. 26, Ecke Idsteiner, Ffm.-Gallus
West-Ateliers www.bepoet.de www.kunstheier.de
facebook.com/lela.kunstspace

WOW: Eine Interjektion als Empfindungswort, schottischen Ursprungs das erhebliches Erstaunen vermitteln will. (Wickipedia)

Vielleicht hat jemand im Frankfurter Straßenbild die LIEBE in Form großer rostiger Stahlbuchstaben gesehen, die sind auch von ihr.

Vielleicht war jemand schon im Laufe der letzten 20 Jahren bei Fritz Deutschland in Rödelheim, da ist Frau Heier aktiv.

Vielleicht hat noch niemand bemerkt das außer der S-Bahn
(Galluswarte, Hinterausgang Bus 52 bis Schnaidhainer oder laufen), der Linie 11 (Rebstöckerstr. die hoch bis rechts in die Idsteiner), jetzt auch die Museums Buslinie 46 vom Städel bis zur Mastrichterstr.
(Tel Aviv Platz an der Tunnelbaustelle rechts 2. Straße links, erste links)
zu den Ateliers mit den denkmalgeschützten Läden der Hellerhofsiedlung fährt.
Vielleicht kann man aber einfach sein Gallus Wissen durch einen Besuch des Stadtlabors Gallus an der Galluswarte, Kleyerstr. 1 Di-So 14.00-18.00 auffrischen…..
…… oder einfach nur kommen und die Kunst und die Stadt entdecken.

Michael Bloeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.