Ach, wäre doch ein Dichter hier!

Poetische Höhepunkte Juni 2007

Mittsommernacht am 21.6.o7

Auftritt der Glühwürmchen die eigentlich Leuchtkäfer sind, in ca. 14 Tagen.

Der jetzige abnehmende Vollmond und der nächste Vollmond am 28.6.07!

Ach, wäre doch ein Dichter hier

Till hatte lange gesucht um diesen romantischen Ort am Rande des Parks zu finden. Juni, hohes Gras, Vollmond und Julia.

Julia im Juni, Rotwein vom Rewe, Käse aus der Kühltheke und Vollmond am Himmel. Julia nahm noch einen großen Schluck Wein, kratze an ihrem Mückenstich und drückte sich fest an Till.

„Schau!“ sagte sie, „Wie schön, ein Glühwürmchen. Ach, wäre doch ein Dichter hier.“ Till streichelte ihren Po, es war ein Moment, der keine Worte brauchte.

Doch plötzlich raschelte das Gras und ein etwas ungepflegter Mann erschien: “Hier bin Ich!“

Till sprang auf und rief: „Hau ab du alter Penner!“

„Aber ich bin doch der Dichter, den ihr euch unbedingt hergewünscht habt. Meint ihr ich stampfe hier freiwillig durch die Brennnesseln.“

„Ich dichte dir gleich was. Hau ab!“ rief Till. Doch Julia flüsterte: „Vielleicht ist er wirklich ein Dichter, wir haben uns doch einen gewünscht. Komm lass ihn doch was dichten, dann sehen wir das ja.“ Till nickte mürrisch.

„Immer das selbe“, sprach, der Dichter. „Erst werde ich gerufen, und dann beschimpft. Jetzt muss ich mich erst mal setzten, und Nachdenken. Kann ich etwas Rotwein haben, und eine Zigarette? Ich nehme mir mal von dem Käse, und wenn ihr noch etwas Autan Spray hättet, wäre es nett. Ich mache es auch kurz, keine Lyrische Prosa und so, aber etwas Konzentration brauche ich schon.“

Fortsetzung folgt!!!! Be Poet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.