… und noch ein Musiktip

Ein wunderschönes Stück, das mir nicht mehr aus dem Ohr geht, hat Boogie auf seinem Blog veröffentlicht:

Rowing My Boat (Song for Nick) – einfach oben den Link klicken und dort anhören.

Boogie (der nicht nur gut sliden kann sondern auch ein Händchen für Webdesing und Grafik hat) und der Captain Cpt.Stubing & the Loveboats beschreiben das was sie machen so:

Wenn man eine Country-Platte rückwärts abspielt, ist das Pferd wieder gesund, die Frau wieder da und die Flasche wieder voll? Kann schon sein. Wenn man die Lieder von Cpt.Stubing rückwärts singt, sind zumindest eine Menge Männer wieder lebendig, die Opfer blinden Unvermögens wurden, die lustige Sache, die wir alle Leben nennen, zu bewältigen.

Auf der Loveboats-Seite gibt es noch mehr Songs und auch Podcasts zu hören. Ausserdem gibt es noch das singalong.blog, eine weiteres Blogprojekt von Boogie, in dem mehrer Leute über Musik schreiben.

[Finn]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.