Rendevouz

Der hauptsächliche Grund heutzutage zu einer Ausstellung zu gehen ist der Event. Doch die Künstlerinnen haben oft eine andere Vorstellung von einem Event, als die Besucher*innen. So kommt es das Christa Steinmetz, Barbara Heier-Rainer, Michael Bloeck und Yury Ivashkevich sogar ihre Ausstellung Rendezvous nennen, richtig altmodisch Französisch. Stecken dahinter amouröse Absichten? Die umgangssprachliche deutsche Übersetzung spricht gar von einem Stelldichein. Sollen sich die Gäste jetzt auf Kunst einstellen, ja sie sogar kaufen? Könnte es gar interessant werden?
Christa Steinmetz ist in ihren Skulpturen eine formale Vielfalt wichtig, genauso wie unterschiedliche Techniken.
Barbara Heier Rainer beschreibt ihre Exponate als „Geschichten ohne Worte“, Kleine Welten“ und Guckkästen in denen das Geschehen wie auf einer Bühne stattfindet.
Yuriy Ivashkevichs Bilder sind emotionale Eindrücke. Es sind keine konkreten Landschaften. Yuriy versteht Landschaft als das archetypische Oeuvre der göttlichen Natur.
Michael Bloecks Serigraphien/Siebdrucke, sind einerseits gegenständlich, erzeugen aber bei der näheren Betrachtung eine gewollte Irritation die zwischen Ästhetik und gesellschaftlichen Konflikten angesiedelt ist.
Alles Gründe für einen Besuch der Galerie des BBK’s. Dort wird man zwar weniger „Young Talents“ antreffen, aber viele „Permanent Urban Professionals“.
Rendezvous im Sommer
Michael Bloeck, Yuriy Ivashkevitsch, Barbara Heier-Rainer, Christa Steinmetz
Berufsverband bildender Künstler*innen
Hanauer Landstr. 89 Frankfurt a.M.
Ausstellungsdauer: 30.6. bis 15.7.2018
Vernissage 29.6.2018 ab 19.30
Einführung: Barbara Heier-Rainer Musik: Be Poet
Öffnungszeiten: Mittwoch 17.00 – 20.00
Samstag 15.00 – 18.00
Sonntag 11.00 – 18.00

Michael Bloeck. Text zur freien Verwendung. www.bbk-frankfurt.de

0 Kommentare zu “Rendevouz”


  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben






Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: