INPETTO – Madonnen

Ausstellung Westateliers / Be Poet Offspace
„Inpetto „ – Madonnen
Wo: Be Poet, Langenhainerstr. 26 / 60326 Frankfurt a. M. (Gallus – Hellerhofsiedlung).
Eröffnung: 1.12.2017 ab 19.00
Ab 21.00 Eröffnung der Bodeninstallation bei Stefan Reiling, Idsteinerstr. 77 ( Fast nebenan.)
Ausstellungsdauer:
1.12.2017 bis 5.01.2018
Öffnungszeiten:
Mi.& Fr. 16.00-19.00 Uhr
und nach Vereinbarung unter (0157) 77237483 www.bepoet.de bepoet2@aol.com
Madonnen in der Kunst sind ein altes in vielen Variationen wiederkehrendes Thema. Unter den Künstler*innen der Westateliers gab es in der Vorbereitung zur Ausstellung einige kontroverse Diskussionen darüber, wie und ob man sich diesem Thema in der heutigen Zeit widmen kann. Aber gerade in der künstlerischen Auseinandersetzung mit solchen Projektionen, wie dem Weiblichen“, Mütterlichen, dem Mythos Frau, dem Heiligen, dem Gebären und all den anderen Positionen , sind immer wieder neue Perspektiven möglich, die dieses Thema aktueller denn je erscheinen lassen.
„The Future is female!“
Passend vor Weihnachten stellen die Künstler*innen der West Ateliers in der denkmalgeschützten Hellerhofsiedlung zum ersten Mal mit Gästen gemeinsam aus.
In den von der ABG Wohnungsbaugesellschaft unterstützten Atelierläden arbeiten die Künstler*innen seit ca. vier Jahren. Vertreten sind Skulpturen, Fotografie, Grafik, Siebdruck, Film, Malerei, Zeichnung, Konzeptkunst und Performance. Neben den verschiedenen Stilen geht es inhaltlich auch um Poesie, Soziologie, Philosophie, Politik und Kunstgeschichte. Die Künstler*innen haben an verschiedenen Hochschulen studiert, u.a. Städelschule Frankfurt, HfG Offenbach, Kunsthochschule Dresden, Tirana, etc. oder sich informell ausgebildet.
Es stellen aus:
Kerstin Lichtblau, Rainer Boehm, Verena Lettmayer, Roza Rueb, Barbara Schaaf, Ulrike Klaiber, Amalia Barboza, Robert Mondani, Ruth Luxenhofer, Michael Bloeck, Simon Ndrejaj, Niklas Klotz, Franz Konter, Stefan Reiling.

0 Kommentare zu “INPETTO – Madonnen”


  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben






Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: