Time to shine!

Die Ausstellung von Kerstin Lichtblau ist noch bis 18.2.2018 zu sehen. Öffungszeiten Sa und So 14.00-17.00. Elbestr. 10, Ffm. Basis-Projektraum.

BEPOET unterstützt Kerstin Lichtblau und die Augenmädchen beim Crowdfunding. Es gibt auch von mir Geschenke und Dankeschöns für eure Spenden an sie.
Bei der Kulturmut Crowdfunding -Aktion spendet die Aventis Foundation viel Geld an die Künstlerinnen, jedoch gibt es ein Ranking, deshalb ist eure Unterstützung, auch mit einem kleinen Betrag wichtig. Es zählt nicht nur die Summe, sondern auch die Anzahl der Unterstützenden.
Die Aktion geht bis zum 28.2., dann heißt es alles oder nichts. Deshalb spendet:
Alles unter www.startnext.com/artbook-lichtblau

Danke

LIGHT MY FIRE


Im Februar beginnt das neue Ausstellungsprogramm im Be Poet Offspace.
Auch ich suche neue Wege. Das klassische Ausstellungskonzept scheint überholt zu sein. Diskussionen über Ausstellungshonorare, Eintritt etc. schwirren durch den Raum. Trotz vieler Besucher bleiben die Ankäufe aus, der Event ist gefragt. Doch von was sollen Künstler leben?
Deshalb gibt es in diesem Jahr viele Experimente und Aktionen auf der Suche nach einem neuen Weg. Lesungen, Kurse. Performance, Aktionen aber auch Ausstellungen.
Es beginnt am Freitag den 2. Februar mit einer akustischen poetischen Ausstellung beim Fritz Deutschlandradio von 21.00-23.00 im Radio X FM 91,8 Kabel 99,85 auf der Radioskala. Seit 1998 ist die Fritz deutschlanD e.V. Sendung jeden ersten Freitag im Monat von 21-23h auf radio x zu hören.
Unsere Sendereihe 2018 lautet: Ausstellungsraum ÄTHER – artONair (Kunstexperimente im Hörfunk)
Die erste raumlose Ausstellungshalle weit und breit – 2 Stunden groß und ohne Wände.
Zwölfmal laden wir ein zu „Ausstellungsraum ÄTHER – artONair“ – keine Eintrittkarte, kein Museumswächter*in, keine Alarmanlage. Nur die Künstler*innen, das Radio und wir, die Kuratoren. Wir werden zeitgenössische Frankfurter Künstler*innen in die Kunsthalle einladen.
Gemeinsam gestalten wir unseren zweistündigen Sendeplatz zu einer Ausstellungshalle – KunstHörRaum. In diesen wandlosen, aber hörbaren Raumkomplex platzieren wir die Kunstwerke (Skulptur, Flachware, Installation, Objekte, Performance).Jede Ausstellung wird durch eine Einführung (Position, Material, Disziplin, Künstler*in) eröffnet. Dann tauchen wir in das Werk und in die Ausstellung. Akustische manuelle Schreibmaschinenklänge mit Poesie und Musik.

Am Samstag den 3.2. ist die Vernissage der neuen Ausstellung im Bepoet Aktionsraum ab 19.30, wie immer in der Langenhainerstr. 26 Ecke Idsteinerstr. im Frankfurter Gallus.
„Light my Fire!“ Neue Siebdrucke und Monotypien von Michael Bloeck.

Bitte unterstützt auch die Crouwdfunding Aktion von Kerstin Lichtblau für ein Augenmädchen Kunstbuch und zur Unterstützung der Siebdruckwerkstatt.
www.startnext.com/artbook-lichtblau anklicken und helfen, ab 1.2. bis Ende des Monats.
Am Freitag den 23.2. findet eine Kurzausstellung und Lesung statt :

Türkische Gefühle – Bookrelease & Ausstellung | astikos Verlag
23.02. | 19:30 Uhr

Bookrelease und Lesung von „Türkische Gefühle“ erschienen im astikos Verlag, mit Autor Jannis Plastargias und angeschlossene Ausstellung der darin enthaltenen Illustrationen von Roya Ash.

Afyon und Erol sind Cousins. Sie sind Türken, sind in Deutschland aufgewachsen – und sie sind schwul. „Türkische Gefühle“ erzählt die Geschichte von zwei jungen Männern, die die Liebe suchen, finden und verteidigen müssen. Genauso wie ihre Identität.

Türkische Gefühle
Sie werden erzählen, dass ich jetzt in der Türkei wohne.
Sie werden sagen, dass ich bald heirate. Zum Militär gehe.
Sie werden sagen, dass alles, was die anderen sagen, Lüge ist.
Sie werden ihn verleugnen, so wie sie mich verleugnet haben.
Sie werden ihn schlagen, so wie sie mich geschlagen haben.
Ich muss ihn beschützen – die Liebe muss ihn beschützen, so wie sie mich beschützt hat.

Jannis Plastargias — Türkische Gefühle


–––––––––––––––––––––––––––––––
Jannis Plastargias
Sozialarbeiter, Autor, Blogger und Kulturaktivist aus Frankfurt. Veröffentlicht seit 2011 regelmäßig neue Werke.

https://schmerzwach.blogspot.de/

Roya Ash
Designerin, Texterin, lllustratorin, Fotografin, Ideengeberin und Künstlerin aus Frankfurt am Main.

FB: https://www.facebook.com/royayor
Web: http://royalism.de/

–––––––––––––––––––––––––––––––

Termin: Freitag, 23.02. | 19:30 Uhr
Ort: Atelierladen Be Poet – Michael Bloeck
http://www.bepoet.de/
Langenhainerstraße 26 | Ecke Idsteiner Straße,
60326 Frankfurt- Gallus
Eintritt: 3 Euro

Künstlerweihnachtsmarkt Offene Ateliers

Ab heute bis einschließlich 22. Dezember bin ich mit meinen Siebdrucken beim Frankfurter Künstlerweihnachtsmarkt in den Römerhallen – Römer- hinter dem Weihnachtsbaum.
Immer von 12.00 bis 20.00 jeden Tag.
Ihr könnt mich besuchen, es gibt neue Siebdrucke z.B. vom Goetheturm, von tollen Retrolampen und mehr.

Die Madonnenausstellung ist Mittwochs und Freitags von 16.00-19.00 geöffnet.

Diesen Sonntag von 15.00 bis 19.00 sind die Ateliers in der Hellerhofsiedlung West Ateliers Frankfurt Gallus Idsteinerstr. geöffnet, wir den Weihnachtskunstkauf. Schaut rein im Be Poet Langenhainerstr. 26 Ecke Idsteiner.

INPETTO – Madonnen

Ausstellung Westateliers / Be Poet Offspace
„Inpetto „ – Madonnen
Wo: Be Poet, Langenhainerstr. 26 / 60326 Frankfurt a. M. (Gallus – Hellerhofsiedlung).
Eröffnung: 1.12.2017 ab 19.00
Ab 21.00 Eröffnung der Bodeninstallation bei Stefan Reiling, Idsteinerstr. 77 ( Fast nebenan.)
Ausstellungsdauer:
1.12.2017 bis 5.01.2018
Öffnungszeiten:
Mi.& Fr. 16.00-19.00 Uhr
und nach Vereinbarung unter (0157) 77237483 www.bepoet.de bepoet2@aol.com
Madonnen in der Kunst sind ein altes in vielen Variationen wiederkehrendes Thema. Unter den Künstler*innen der Westateliers gab es in der Vorbereitung zur Ausstellung einige kontroverse Diskussionen darüber, wie und ob man sich diesem Thema in der heutigen Zeit widmen kann. Aber gerade in der künstlerischen Auseinandersetzung mit solchen Projektionen, wie dem Weiblichen“, Mütterlichen, dem Mythos Frau, dem Heiligen, dem Gebären und all den anderen Positionen , sind immer wieder neue Perspektiven möglich, die dieses Thema aktueller denn je erscheinen lassen.
„The Future is female!“
Passend vor Weihnachten stellen die Künstler*innen der West Ateliers in der denkmalgeschützten Hellerhofsiedlung zum ersten Mal mit Gästen gemeinsam aus.
In den von der ABG Wohnungsbaugesellschaft unterstützten Atelierläden arbeiten die Künstler*innen seit ca. vier Jahren. Vertreten sind Skulpturen, Fotografie, Grafik, Siebdruck, Film, Malerei, Zeichnung, Konzeptkunst und Performance. Neben den verschiedenen Stilen geht es inhaltlich auch um Poesie, Soziologie, Philosophie, Politik und Kunstgeschichte. Die Künstler*innen haben an verschiedenen Hochschulen studiert, u.a. Städelschule Frankfurt, HfG Offenbach, Kunsthochschule Dresden, Tirana, etc. oder sich informell ausgebildet.
Es stellen aus:
Kerstin Lichtblau, Rainer Boehm, Verena Lettmayer, Roza Rueb, Barbara Schaaf, Ulrike Klaiber, Amalia Barboza, Robert Mondani, Ruth Luxenhofer, Michael Bloeck, Simon Ndrejaj, Niklas Klotz, Franz Konter, Stefan Reiling.

Finissage

Finissage The Haunted House of Gallus am Samstag 25.11. ab 19.00………………………………………………………………………….und ……………………sie ……………….wollen ………….eure ……Körper………eure…..Seelen………und …..sie ……fliegen…………………………………..mit dir…………..in …..ihre Welt….voller………………………………………………….!

Haundet House of Gallus

Es ist wieder soweit:

Gespenster, Geister, Monster, Spookys, Vampire, Hexen, dunkle Rock and Roll – Gestalten, Werkatzen, Unwesen aller Art von speziellen Künstl*er/innen, Design*er/innen von Barcelona bis Offenbach, übernehmen den Be Poet Offspace. Am Samstag den 4. November um 19.00 ist Eröffnung, dann immer Mittwochs und Freitags von 16.00 bis 19.00 Uhr ist offen. Es gibt Tagsüber Termine für Kinder und Jugendliche. Meldet euch an für eure Wunschtermine und entdeckt die dunklen Seiten in euch.

Saisonstart

Neue Aktivitäten, neue Formen, neue Ausstellungen.

Be Poet on Tour Samstag 2. 9. 10.00-13.00 Desonic Musikexperiment, 10.00-13.00 Tel Avivplatz, Mitropawagon, Idsteiner, Lissabonner Ecke Europaallee, Gallusgarten/ Schnaidheiner, Frankenallee/Schnaidheiner.

Sonntag 3.9. Butzbach- Rodheim in der Kirche. Elektro Sound Poetry Be Poet 15.00.

Sa und Sonntag 9. und 10. September ABG Straßenfest Frankenallee West Atelier Stand. Quäkerwiese.

7.10. Street Art Ausstellung, und November Haundet House of Gallus.

September : Siebdrucke von Michael Bloeck individuelle Termine nach Absprache Tel.: 98664713
22.23. September Ffm. Höchst – Herbstspaziergang zu den Künstlern und Designern . 14.00-18.00 Be Poet bei Miss Tulla Trash Bolongarostr. / Königssteiner.

Madonnen 12 Positionen – 12 Künstler*innen


Nach dem Hitzefrei geht es weiter.
Die nächste Ausstellung im Be Poet Aktionsraumfindet am Samstag den 19. August ab 19.30 statt.
Diesmal stellen die Künstler*innen der Westateliers in der Hellerhofsiedlung, mit Freunden gemeinsam aus.

MADONNEN.

Die Wege die zu dem Thema Madonnen führten sind unergründlich.
Ist es das weibliche, mütterliche, die Kunstgeschichte oder suche Suche nach Harmonie und Halt in dieser Zeit?
Die Arbeiten entstehen ab jetzt bis zur Eröffnung. Neues im alten Gewand spiegeln den künstlerischen Moment.
Auch die Positionen die sich aus diesem Thema ergeben, werden sehr überraschend sein. Technisch ist alles so vielfältig wie möglich.
Foto, Malerei, Zeichnung, Graphik, Skulptur, Instahlation, Performence, Poesie und X.

Alles im Rahmen des Frankfurter Kunstsommers.
Der Be Poet Aktionsraum wird gefördert von KULTURMUT der Aventis-Foundation.

Offene WEST Ateliers und Ausstellung Print and Poetry

Offene WEST Ateliers Sa 10.6. und So 11.6. 15.00-20.00
Idsteinerstr. 77a bis Rebstöckerstr. Frankfurt – Gallus

Im Rahmen des Frankfurter Kutursommers öffnen alle Ateliers in der Hellerhofsiedlung des Frankfurter Gallus. Von der Dunkelkammer-Fotografie, Malerei – Stefan Reilig, Skulptur Mondani und Klotz, Konzeptkunst und mehr A. Barboza, B. Schaaf, R. Luxenhofer, Ndrejaj, Konter: Malerei, Zeichnung bis zur Druckgrafik Siebdruck und Poesie – M. Bloeck ist ein Rundgang durch die denkmalgeschützte Hellerhofsiedlung möglich.

Print and Poetry Michael Bloeck
Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sa 10.6. um 15.00 zu den offenen Ateliers statt.

10. 6. Und 11.6. 15.00-20.00 im Rahmen der offenen Ateliers Hellerhofsiedlung. Öffnungszeiten:
Mittwoch und Freitag 16.00-19.00 bis 5.7. und nach Absprache. Langenhainerstr. 26, 60326 Frankfurt-Gallus.

Zum Beginn der offenen West Ateliers, (Zeitgleich zur Documenta) stellt Michael Bloeck im Be Poet Aktionsraum seine Siebdrucke und Schriftstücke aus. Im interdisziplinären Austausch von Text, Bild, Druck, Original geht es um die Verbindung der Gedanken im narrativen Kontext von der Idee bis zum Bild und zurück zum Wort darüber.
Wort und Schopenhauer. Literaturhaus und Gesundheitspflegerinnenapartmenthochhaus. Sind Themen der künstlerischen Auseinandersetzung.
Der Be Poet Aktionsraum wird gefördert durch Crowdfunding von KulturMut der Aventis Foundation und der Kulturregion Rhein-Main.

Bepoet Aktionsraum, Langenhainerstr. 26, 60326 Frankfurt – Gallus
10.6. und 11.6. 15.00-20.00
bis 5.7. Mi und Fr. 16.00-19.00

Rödelheimer Musiknacht, offene WEST Ateliers

An diesem Samstag 13.5. 19.30 findet die Africa Night bei mir statt. Senegalesisches Essen, Auftritt von Mischa and Moussa. Elektro Poetry and Percussion.
Komplettpreis 20,-. Man und Frau können auch spontan kommen, ich freu mich aber auch über Mailanmeldungen, wg. der Essensmenge.

Den Samstag darauf 20.5. findet in Ffm.Rödelheim die Rödelheimer Musiknacht statt. Beginn 17.00. Programme, Pläne am Platz, S-Bahnhof Rödelheim oder unter www.roedelheimer-musiknacht.de

Auftritte Be Poet . 17.00 Westernbachstr. 3 hinter dem Bahnhof Live Open Air, und dann um 20.00 im Vereinringhauss Assenheimerstr. als Vorband des legendären Jonny Torpedo. Shantis-Rock And Roll Show.

Am 1. Juni beginn der Frankfurter Kunstsommer der Stadt. Alle Termine, offne Ateliers sind da auf der Stadtseite und auf einer App eingetragen, Das geht bis 31. August.
Es beginnt zur Eröffnung mit großer Party im Lola Montez am 30.5. und 31.5. weiter geht es dann mit den
offenen Ateliers der Westateliers im Gallus, also auch mit
Be Poet alles am Sa und So. 14.00-21.00 10. juni und 11. Juni. Zeitgleich eröffnet die Ausstellung Michael Bloeck Print and Poetry.

Weiter geht es mit den Offenen Studios der Basis Frankfurt am 24. und 25. Juni.

Am Montag den 12. Juni findet ist der Anne Frank Tag. Zur Demokratieförderung finden neben der Konferenz viele künstlerische Aktionen in der Innenstadt statt. Von der Hauptwache bis zum Römer. Michael Bloeck und Kerstin Lichtblau drucken live an der Hauptwache 11.00 bis 17.00. Infos folgen.

Weitere Termine in der App. Frankfurter Kunstsommer oder der Presse oder der Stadtseite.






Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: